Termine:  Kalender 2017 für Hönnepel      Kontakte      Ferien bis 2021                                       >Strompreisvergleich

Fr. 22. Sept. 16.30 Uhr

Familienwallfahrt nach Kevelaer, Treffpunkt Niers-Parkplatz in Kevelaer-Weeze, Nähe Schloss Wissen; Anmeldung bei Roswitha Schoemaker, Tel. 8486

Heizöl-Preise von www.FastEnergy.de

Heizölpreise von ©esyoil inclusive 19 % MwSt

 

Aktuelles:    NRZ-Kalkar-Kleve  RP-Grenzland   Hubert Reyers: Wettervorhersage Niederrhein Wetter-Niederrhein  Wetter online   Regenradar Niederrhein

50 Jahre alter Brunnen bleibt in Hönnepel! Nach Aussagen mehrerer, voneinander unabhängigen Zeugen (auch außerhalb von Hönnepel) gab es zwar Überlegungen, im Rahmen des Projektes KuSSS (Kunst und Schafe, Schwanenhorst, Stadtpark) den aus Muschelkalk gemeißelten Brunnen künftig nach Kalkar umzusiedeln, was in Hönnepel viele Spekulationen und Kopfschütteln auslöste. 
Auf Anfrage der Vereinsrunde hat nun Lutz Kühnen (FORUM) verbindlich mitgeteilt, dass der Brunnen in Hönnepel bleibt.
1966 wurde die Skulptur für die neue Ritter-Elbert-Schule geschaffen von der Steinbildhauerin Anna Marie Kubach-Wilmsen, geb. 1937 in Appeldorn, jetzt wohnhaft in Bad Kreuznach. Auch der Brunnen "Bremer Stadtmusikanten" - 1965 für die Volksschule Altkalkar geschaffen - ist von dieser Künstlerin, und nicht von Alfred Sabisch, wie FORUM im Antrag vom 26. Juli fälschlich behauptet. Das wurde am 9. Sept.auf der FORUM-Homepage  aufgrund der Anfrage aus Hönnepel und der Diskussion mit L. Kühnen prompt korrigiert!

Die Schuldenlast wird immer größer.Kalkars Verlust steigt auf 1,84 Millionen Euro Der Haupt- und Finanzausschuss hat dem ersten Nachtragshaushalt 2017 mit knapper Mehrheit zugestimmt. Der geplante Jahresfehlbetrag steigt um 330 000 Euro auf rund 1,84 Millionen Euro. SPD hat nur „begrenztes Vertrauen in die Haushaltsplanung der Verwaltung. Der Umzug der Grundschule entwickelt sich kostenmäßig zum Fass ohne Boden." NRZ 15. Sept.

  Prächtige Stimmung bei bestem Wetter auch am Kirmesmontag beim Umzug und beim Krönungsball!
 Weitere Fotos auf Facebook

Ein seht positives Echo fanden die 4 stimmungsvollen Kirmestage in Hönnepel,
die erstmalig mit einer attraktiven  Beachparty für die Jugend begann, die diese hervorragend organisiert hatte. Auch erstmalig zum Auftakt des Schützenfestes die gut besuchte Festmesse am Samstagabend, dem sich ein unterhaltsamer Kegelabend anschloss.  Am Sonntagmorgen haben sich 130 Besucher am reichlichen und gut schmeckenden Frühstücksbuffet gestärkt und anschließend kräftig Frühschoppen gefeiert.
 Kettenübergabe an die neuen KönigeWährend der Festmesse am Kirmessamstag: Ketten- und Insignienübergabe an das neue Königspaar Christian und Anke Ebbing und an die neuen Schüler- und Jugendprinzen (Foto)
Die neue Kinderkönigin Annika Kropmann mit den weiteren Preisrägern beim Vogelschießen. 
Viel Spaß hatten die Kinder bei der diesjährigen Kinderbelustigung, wobei die Jungschützen unter Leitung von Tanja Slaats und ihem Helferteam wieder für ein vielseitiges Angebot gesorgt haben! Danke!


Noch ein tolles Beispiel für gelungene Eigenintiative zur Entlastung der Stadtkasse: Die Löschgruppe Hönnepel hat den Vorplatz des Feuerwehrhauses  Neu eingesäte Rasenfläche am REZneu gepflastert und schön gestaltet! Prima!
--------------
Die stark beschädigte Grenzmauer am REZ wurde in Eigenleistung abgerissen und durch einen eingesäten Erdhügel  ersetzt. Auch die Pflege der neuen Anlage erfolgt durch die Anwohner! Ein schönes Beispiel für die Entlastung des städtischen Haushaltes!

Glasfaser: 
Hönnepels Ortszentrum wird fit für die Zukunft Auch Mühleneld und Hochend haben gute Chancen auf schnelles Internet RP 11. August 2017
  

Maschinenhaus für Getriebe und GeneratorWindrad beeindruckt durch gewaltige Größen: Das Maschinenhaus (1. Foto) mit Generator Narbe zum Einhängen der Flügelund Getriebe ist 4m hoch, 13 m lang und 3m breit. Es wiegt 160 t (mit Flügel 200 t)! Oben drauf ist die Kühlung für den Generator mit einer Wetterstation. Der Turm unten hat einen Durchmesser von 4 m! 
Die Nabe für die Flügel (2. Foto) ist 3 m hoch! Noch Ende Juli sollen beide "Mühlen" in Betrieb gehen nach einer ca. 5-wöchigen Verzögerung: die 200 Bohrlöcher passten nicht genau auf die Fundamentbolzen und mussten daher vor Ort alle neu aufgebohrt werden. Trotz des dicht vorbeiführenden Radweges braucht niemand Angst zu haben, dass er im Winter durch herabfallende Eisstücke verletzt wird; die Räder werden bei Vereisung automatisch abgeschaltet. Auch nachts werden die Geräusche um 3 Dezibel reduziert (ca. 20 % weniger Leistung)! Das Schild N 131 bedeutet: Nordex mit 131 m Rotordurchmesser! >..mehr

Vom Brüter zum Wurnderland:
>Geschichte des Brüters

Überregionales:
 
RP-Online  Focus  Spiegel   Sport aktuell
Fußballaktuelle Ergebnisse/Tabelle:
Hö-Nie I.   
-------------------------------------------------
Ehemalige Volksschule mit St. Regenflediskirche Hönnepel > Chronik der Volksschule Hönnepel als PDF-Datei (160 Seiten),  fürs E-book nutzbar.

Pressearchiv

Links / Betriebe:  >Hundepension Hovenhoeve  >Milchviehbetrieb Klaasen-van Husen>Schmerzinitiative   >Wunderland Kalkar-Hönnepel >Gastronomie in Hönnepel >Hotel Pensionen in Hönnepel  >Schreinerei Poorten  Dachdecker Ge-Mo-Bau KioskBäckerei Bettray  Geschenkeartikel i-Tüpfelchen Hönnepel
Stadt Kalkar  Wissel   Kreis Kleve       St. Clemens Wissel  St.Nicolai       Schützen-Bezirksverband         Grundschule Kalkar     Rheinpegel Emmerich