Feuerwehr    Hönnepel

Ehrungen in der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar Auch von der Löschgruppe Hönnepel wurden drei Feuerwehrleute für ihren 25-jährigen Einsatz geehrt: Christoph Jacobs, Jörg Jansen, Cornelius Klaasen van Husen.
Erfreulich ist auch, dass in den letzten Monaten 5 neue junge Feuerwehrleute der LG Hönnepel beigetreten sind, so dass die Zahl der Aktiven jetzt bei 24 liegt.
Dezember 2016

Führungswechsel in Hönnepels Feuerwehr: Nach 17 Jahren übergab Löschgruppenführer Norbert Oymanns (3.v.r) die Leitung an Clemens Görtz (2.v.r.).
Neben dem bisherigen Stellvertreter Jörg Jansen (2.v.l.) kommt als weiterer Stellvertreter Thorsten Görtz (links) hinzu. Herzlichen Glückwunsch dem neuen Leitertrio und vielen, vielen Dank an Norbert Oymanns für die geleistete ehrenamtliche Arbeit, der für seine herausragende Leistung das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze erhielt. Nov. 2015

 
7.12.2015

Feuerwehr fürchtet Sparkurs RP 15.1.2013

          
>Lösung nur im Dialog - Spalte Eins Klever Wochenblatt 13.1.2013   Kalkar spielt mit dem Feuer NRZ 12.1.2013 

Seinen 50. Geburtstag feierte Löschgruppenführer Norbert Oymanns im Dezember 2010, wozu ihm seine Kameraden aus Hönnepel diesen schönen Feuerwehrmann im Schnee vors Haus gestellt hatten.

Seit 12 Jahren leitet er schon die LG Hönnepel, und er trat schon mit 17 Jahren in die Feuerwehr ein.

Das ganze Dorf gratuliert ihm zu seinem Geburtstag und dankt ihm und der ganzen Feuerwehr für den ehrenamtlichen Einsatz.

 Die Löschgruppe ist auch eine wichtige Gruppe in unserer Dorfgemeinschaft.

 

 

 

 

Die Löschgruppe Hönnepel unter ihrem Chef Norbert Oymanns (links) feierte am 6. Sepetember 2008  im Rahmen eines Stadtfeuerwehrfestes ihr 75.-jähriges Jubiläum.

 Herzlichen Glückwunsch und Dank für den großen ehrenamtlichen Einsatz für unsere Mitbürger/innen!
weitere Fotos vom 75. Jubiläum

 

 

 

Im Mittelpunkt des 8. Bürgerfestes am 2. Juni 2007 stand die Übergabe des neuen Löschfahrzeuges, wodurch Hönnepels Löschgruppe optimal für den Brandschutz ausgerüstet ist. "Die Feuerwehr ist zudem ein wichtiger Bestandteil unseres Dorflebens", betonten Bürgermeister Gerd Fonk und Ortsvertreter Norbert van de Sand in ihren Begrüßungsreden.
 Auch die Kinder zeigten großes Interesse an diesem hochwertigen Fahrzeug mit 800 l Wassertank für den Schnelleinsatz. Das Interesse der Kinder für die Feuerwehrfragen wurde auch durch das Feuerwehrquiz geweckt.  >weitere Fotos

 

Stolz präsentiert die Löschgruppe mit ihrem Chef Norbert Oymanns das neue LF 10/6 Fahrzeug, das eine Delegation am 6. März 2007 in Görlitz abgeholt hat. Auch mit der Beladung/Ausstattung ist die Löschgruppe sehr zufrieden; sie erfüllt voll die heutigen brandtechnischen Anforderungen. Das Fahrzeug verfügt auch über einen 800-l Wassertank und über 2 zusätzliche Atemschutzgeräte, die schon auf der Einsatzfahrt angeschnallt werden können. Wassertank und Atemschutz sind für den Schnellangriff oft lebenswichtig.

 


 >
Fotos Wilfried Görden Feuerwehreinsatz beim Wohnungsbrand am 16. Juli 2006

Feurwehrgerätehaus in Hönnepel

Löschgruppe Hönnepel

Feuerwehrgerätehaus Hönnepel

Kirchfeld 34 

  Löschgruppenführer: 

Brandinspektor

Norbert Oymanns

Rheinstraße 254

47546 Kalkar

Tel.: 02824 3718

Stellvertreter:

Oberbrandmeister

Jörg Jansen

Greilack 20

47546 Kalkar

Tel.: 02824 5802

Handy: 0172 5861127

 

1. Einsatz der neuen DL in Hönnepel im April 2003 Hier wurde zum 1. Mal die neue Drehleiter (ca. 450 000 €) in Hönnepel eingesetzt wurde, als die   nicht mehr reparierbare alte Sirenenhaube abgebaut wurde (April 2003).    Am Gemeindezentrum wurde eine neue Sirene  installiert - alles in Eigenleistung der örtlichen Feuerwehr, um den städtischen Haushalt zu entlasten. 


Ein Dank an die Feuerwehr für Ihren stets ehrenamtlichen und verantwortungsvollen Einsatz, der oft nicht sehr leicht ist.

 zurück zur Startseite