Am 12. August 2001 trafen sich die Bürger zum 3. Mal am Platz Alte Schmiede mit historischem Amboss, Standbohrmaschiene  und Federhammerwerk  zum Bürgerfest und erlebten ein Rahmenprogramm, das zu einem Schmiedefest passt und an unsere Dorfgeschichte und an alte Dorftraditionen erinnert.  



Die Zuschauer sehen interessiert zu, wie ein Pferd fachmännisch beschlagen wird.


 Kinderleicht: "Glücksbohren" mit der  historischen Standbohrmaschine


 Vor der Euro-Einführung:   "Pfennigklopfen" mit dem historischen Federhammerwerk

                  Weitere Fotos und Berichte vom Bürgerfest unter:   Kle-point
                                                      zurück zur Startseite
Einladung zum 3. Bürgerfest:
                  Schmiedefest: Das ist der Hammer !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Hönnepel,

wie bereits angekündigt, steigt

am  Sonntag, 12. August 2001 ab 15.30 Uhr

das 3. Bürgerfest Alte Schmiede in Hönnepel

mit interessantem Rahmenprogramm:

Am Bierstand werden wir von den Karnevalswagenbauern bedient und dabei können "Neubürger" und "Alteingesessene" in Gesprächen sich besser kennen lernen.
Zwei Jugendgruppen werden uns Grillwürstchen servieren
(naturnah erzeugt von hiesigen Schweinen!) und Kaffee und Kuchen anbieten; außerdem  machen ein Wasserballonspiel.

Schon jetzt danke ich allen, die sich an der Vorbereitung und Organisation dieses Bürgerfestes beteiligen; in diesem Jahr sind noch mehr Neubürger dabei. Ein Dank auch an die Anlieger, die die Pflege des Platzes Alte Schmiede übernommen haben.

Alle Organisatoren dieses Bürgerfestes freuen sich auf Ihr Kommen!

   Freundliche Grüße
  Norbert van de Sand

- Ortsvertreter für Hönnepel -     
               zurück zur Startseite   > Infos zu Hönnepel (Übersicht)