St. Martins-Komitee Hönnepel

 

 St. Martinsumzug am Donnerstag, 09. November 2017 in Hönnepel

Am Donnerstag, 09.11.2017 treffen sich alle Teilnehmer des St. Martin-Umzugs um 17:45 Uhr im Kirchfeld am Ritter-Elbert-Zentrum (REZ). 
Die Aufstellung des Umzuges erfolgt auf dem Schulhof.

 Zugbeginn           :      18°° Uhr

 Zugweg                :      Kirchfeld, Griether Straße bis Heiligenhäuschen, Fußweg Alte Schmiede bis Fußweg Kirchfeld, zurück zum REZ

 Zugaufstellung     :      1.    Schulkinder

2.      Kleinkinder 1.ter Teil

3.      Bundestambourcorps Hönnepel

4.      Musikverein Calcar

5.      St. Martin

6.      Kleinkinder 2.ter Teil

7.      Erwachsene

 Auf dem Hof des Gemeindezentrums wird ein Martinsfeuer angezündet, vor St. Martin eine Ansprache halten wird. Alle Anlieger werden gebeten, ihre Häuser mit Lichtern und Fackeln zu schmücken.
Wie in den letzten Jahren wird wieder auf dem Schulhof Glühwein ausgeschenkt.

  

Tütenverteilung    :      1.    Kleinkinder bis von 1 bis 6 Jahren erhalten Ihre Tüten im  REZ (Ritter-Elbert-
                                           Zentrum) persönlich überreicht durch den St. Martin.
                                                2. Alle übrigen Kinder bekommen Ihre Tüten am Eingang zur Bücherei

 

  Auch in diesem Jahr soll St. Martin wieder für uns ein Vorbild sein nach dem Leitspruch: 

 

St. Martin hat geteilt - wir teilen auch mit Menschen in Not:

 Daher wollen wir dieses Mal mit einer Geldsammlung nach dem Martinszug den Kinderschutzbund "Peter Pan" unterstützen
Dieser Kinderschutzbund hilft schnell und unbürokratisch Kindern und Familien in Notsituationen und setzt sich für das Wohl benachteiligter Kinder ein. 

Mehr Infos unter: www.kinderschutzbund-sonsbeck.de/ 

An dem Abend wird ein Vertreter der Organisation das Projekt kurz erläutern und erklären, wofür das gesammelte Geld genau und gezielt eingesetzt werden soll. So ist sichergestellt, dass die Spenden zu 100 % den Bedürftigen zugutekommen.                                

Bei Fragen oder sonstigen Anmerkungen bitte Rückmeldung bei Norbert Remy (Tel. 02824 - 4625) oder Klaus Arntz (Tel. 02824 – 804180).

> Martinslieder zum Ausdrucken